Letzte Durchsicht

Letzte Durchsicht

Es geht voran mit dem vierten Band der Regency Roses! Gerade heute bin ich fertig geworden, das Manuskript ein letztes Mal auf inhaltliche und stilistische Mängel durchzusehen. Jetzt kann ich die Geschichte zu meinen drei „Fehler-Feen“ ins Korrektorat schicken.
Tja, und dann wird es so langsam ernst. Ich bin schon so gespannt, wie euch die Geschichte von Lavinia Allen und ihrem Bow Street Runner gefallen wird!

Die Regency Roses ziehen um

Die Regency Roses ziehen um

Bisher waren die Taschenbücher zu den Regency Roses nur bei Amazon bestellbar. Das möchte ich ändern. Fortan sollen die Printausgaben überall im Buchhandel erhältlich sein – sowohl in den großen Onlineshops wie Thalia, Hugendubel und Amazon als auch in deiner Buchhandlung um die Ecke. Da ich deshalb den Druck- und Vertriebspartner wechseln muss, werden die drei Bände für voraussichtlich zwei Wochen nicht zu kaufen sein. Aber keine Sorge, die Lords und Lady kommen wieder!

Cover Reveal im Newsletter

Cover Reveal im Newsletter

Am Sonntagmorgen enthülle ich das Cover für den vierten Band meiner Regency Roses – aber erstmal nur für die Abonennt:innen meines Newsletter. Alle anderen müssen sich noch eine Weile gedulden …
Als besonders Schmankerl gibt es auch die erste Leseprobe aus dem neuen Roman. Sei also gespannt auf Sonntag!
Noch nicht zu meinem Newsletter angemeldet? Kein Problem!
Einfach nebenstehendes Formular ausfüllen und dabei sein.
Wir lesen uns am Sonntag und ich bin gespannt, wie dir das Cover gefällt!

Fröhliche Ostern

Fröhliche Ostern

Ich wünsche euch sonnige Osterfeiertage, ein hübsch gefülltes Nest und entspannte Lesestunden! Falls euch Lektüre fehlt und ihr meine Regency-Reihe noch nicht kennt: Derzeit gibt es den ersten Band der Regency Roses Eine Lady in Not für nur €1,99 statt €3,99 im kindle-Deal bei Amazon.

Geschichtliches

Geschichtliches

Während mein Testleser:innen-Team sich fleißig durch die letzten Seiten des Manuskripts arbeitet, schreibe ich an den Historischen Anmerkungen zum vierten Band der Regency Roses-Reihe. Historische Anmerkungen füge ich bei meinen Romanen an, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Leser:innen die geschichtlichen Hintergründe ebenso spannend finden könnten wie ich. Dieses Mal verrate ich, welche der Romanfiguren tatsächlich gelebt hat, dass Domino nicht nur ein Legespiel ist und was sich hinter dem Begriff „Thieftaker“ verbirgt – und noch einiges mehr!