Happy New Year

Happy New Year

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Start ins Jahr 2023! Und wie das zum Jahreswechsel immer so ist, macht man sich Gedanken um die Zukunft – auch schreibtechnisch. Für die nächsten Monate ist das Ziel ganz klar: Der 6. Band der Regency Roses muss fertig werden.
Aber welches Buchprojekt soll ich dann angehen? Da bin ich tatsächlich noch unentschlossen. Deshalb frage ich zur Inspiration einmal:
Was wünschst du dir von mir als Nächstes? Regency, Romantic Fantasy oder eine Zeitreise? Schreib mir gerne eine Mail oder antworte mir auf Facebook!

Dezembertage

Dezembertage

Ich wünsche dir eine entspannte und genussvolle Adventszeit mit fantastisch-romantischen Lesestunden! Inzwischen habe ich die ersten Plätzchen gebacken. Besonders stolz bin ich, eine meiner Romanfiguren sogar als Ausstechform zu besitzen. Entdeckst du sie?

Buchmesse Frankfurt 2022

Buchmesse Frankfurt 2022

Endlich wieder Buchmesse! Durch die Hallen streifen, in Büchern stöbern und Kolleg*innen und Leser*innen treffen. Das eigene Buch an einem Stand entdecken, im Freien Pommes und Kekse essen, nach einigen Stunden einsehen, dass man doch besser die bequemen statt der eleganten Schuhe hätte anziehen sollen (2 Jahre Pause haben diesbezüglich wohl meine Erinnerung verklärt), den Raum des Gastlandes Spanien bestaunen, den hübschen roten Blazer ausziehen, weil es in den Hallen so heiß ist, lustige Bilder in der Fotobox machen, sich über nette Goodies freuen und zum Schluss ein tolles Abendessen mit Lieblingsautorenkolleginnen genießen.
Was soll ich sagen? Es war einfach wunderbar!

10 Jahre Dana Graham

10 Jahre Dana Graham

Im Mai 2012 ist mein Debütroman Mit Schwert und Feder erschienen. Damit feiere ich diesen Monat mein 10-jähriges Jubiläum als Autorin! Unglaublich, was ich in dieser Zeit alles erleben und lernen konnte, und wen ich kennen lernen durfte: andere Schreibende, Designerinnen, Lektorinnen, aber vor allem viele meiner Leserinnen – persönlich oder im schriftlichen Austausch. Es ist wundervoll zu wissen, dass meine Geschichten dich ebenso berühren wie mich. Wenn ich all die zauberhaften Rückmeldungen lesen (per Mail, auf Facebook & Instagram oder in Rezensionen), dann habe ich oft Tränen in den Augen.
Dieses positive Feedback gibt mir Kraft in Momenten, in denen ich den Laptop am liebsten in die hinterste Schublade verbannen würde, weil sich scheinbar alles gegen mich verschworen hat (ja, solche Tage habe ich auch 😉). Aber die Quintessenz nach all der Zeit ist: ich bin stolz und dankbar und absolut motiviert für weitere zehn Jahre!