10 Jahre Dana Graham

10 Jahre Dana Graham

Im Mai 2012 ist mein Debütroman Mit Schwert und Feder erschienen. Damit feiere ich diesen Monat mein 10-jähriges Jubiläum als Autorin! Unglaublich, was ich in dieser Zeit alles erleben und lernen konnte, und wen ich kennen lernen durfte: andere Schreibende, Designerinnen, Lektorinnen, aber vor allem viele meiner Leserinnen – persönlich oder im schriftlichen Austausch. Es ist wundervoll zu wissen, dass meine Geschichten dich ebenso berühren wie mich. Wenn ich all die zauberhaften Rückmeldungen lesen (per Mail, auf Facebook & Instagram oder in Rezensionen), dann habe ich oft Tränen in den Augen.
Dieses positive Feedback gibt mir Kraft in Momenten, in denen ich den Laptop am liebsten in die hinterste Schublade verbannen würde, weil sich scheinbar alles gegen mich verschworen hat (ja, solche Tage habe ich auch 😉). Aber die Quintessenz nach all der Zeit ist: ich bin stolz und dankbar und absolut motiviert für weitere zehn Jahre!

Merry Christmas

Merry Christmas

Ich wünsche dir fröhliche Feiertage, viele Musestunden zum Lesen und Träumen und einen guten – und gesunden – Start ins Jahr 2022!

Sommerzeit

Sommerzeit

Hessen ist mitten in den Sommerferien und ich gönne mir ein paar Urlaubstage. Viel faulenzen, Ausflüge, wandern, lesen – und wenn die Muse mich überzeugen kann, am Regency Weihnachtsroman weiterschreiben.
Ich wünsche dir schöne Augusttage mit fantastisch-romantischen Lesestunden!

Fröhliche Ostern

Fröhliche Ostern

Ich wünsche euch sonnige Osterfeiertage, ein hübsch gefülltes Nest und entspannte Lesestunden! Falls euch Lektüre fehlt und ihr meine Regency-Reihe noch nicht kennt: Derzeit gibt es den ersten Band der Regency Roses Eine Lady in Not für nur €1,99 statt €3,99 im kindle-Deal bei Amazon.

Auf ins neue (Schreib)Jahr!

Auf ins neue (Schreib)Jahr!

Nach einem schönen und entspannten Silvesterabend (ja, auch bei mir gab es Raclette) starte ich heute frisch und motiviert ins neue Jahr!
Schreibtechnisch soll bis Mitte 2021 der vierte Teil der Regency Roses-Reihe erscheinen. Ich bin in den letzten Wochen mit dem Manuskript gut vorangekommen, Termine für Lektorat und Coverdesign sind bereits vereinbart.
Was ich nach der Geschichte um Jack & Lavinia schreibe, bin ich mir noch unsicher. Zur Auswahl stehen: der fünfte Band der Regency Roses (der Held dafür wird im vierten Teil seinen ersten Auftritt haben), oder – was mir schon lange im Kopf herumspukt – ein kürzere Weihnachtsgeschichte als Spin-off der Regency Roses. Worauf ich allerdings auch große Lust hätte, wäre ein neuer Zeitreise-Roman.
Eine schwierige Entscheidung 🙂
Was würdest du als liebstes 2021 von mir lesen?