~ Sophias Krieger ~

Nachdem ich heute Titelschutz beantragt habe, kann ich den Titel für meinen neuen Roman auch endlich verraten: Sophias Krieger.

Damit ist eines klar – meine neue Titelheldin heißt Sophia, genauer gesagt Sophia Marwood.  Und der Held? Findige Leser wissen es bestimmt schon, denn wenn man sich das Foto zu dem Blogbeitrag vom 23. Februar vergrößert ansieht, kann man ihn erkennen. Für alle, denen das zu klein gedruckt ist: Sein Name ist Duncan, und er ist ebenfalls auf dem Cover zu sehen – demnächst wird er auch freigepuzzelt werden 🙂

Die Titelschutzanzeige (siehe Foto) gilt für sechs Monate und muss gegen eine Gebühr beantragt werden. Auch große Verlage schützen so vorab die Titel ihrer Bücher, denn erst ab der Veröffentlichung besteht der rechtliche Titelschutz. Da die Verlagshäuser – genau wie ich – aber schon vor Erscheinen des Buches dieses ankündigen möchten bzw. auch müssen, schafft eine solche Anzeige Rechtssicherheit.
Die Titelschutzanzeige erscheint online sowie auch als (gesetzlich geforderte) Printanzeige in einer Fachzeitschrift für Buchhandel und Verlage (BuchMarkt-Magazin).