Aktuell

Reihenfolge ›Regency Roses‹

Regency Roses 1
Eine Lady in Not (William & Emma)

Regency Roses 2
Eine Lady unter Verdacht (Sebastian & Juliana)

Regency Roses 3
Der Lord ohne Lächeln (Elias & Cleopatra) – erscheint am 28. Juni 2019

Für das Verständnis der einzelnen Geschichten ist es nicht notwendig, den Vorgängerband bzw. die Vorgängerbände gelesen zu haben, es erhöht aber das Leservergnügen, wenn man diese(n) kennt. Die Reihe ›Regency Roses‹ wird fortgesetzt.

Coverwechsel

Aus alt mach‘ neu! Meine Lady unter Verdacht erhält ein neues Cover, damit man die Bände der Regency Roses – Reihe künftig besser voneinander unterscheiden kann. Ich finde, der neue Hintergrund wirkt geheimnisvoll und passt damit perfekt zu dem Spionage-Thema des Buches.
Das E-Book hat sein „Kleid“ schon gewechselt, beim Taschenbuch sollte es spätestens nach dem Wochenende soweit sein.

Fehlersuche

Aktuell befindet sich der Lord ohne Lächeln im Korrektorat, damit später möglichst keine Rechtschreibfehler das Lesevergnügen stören 🙂
Während der dritte Teil der Regency Roses gründlich überprüft wird, verfasse ich derweil das Impressum, die Danksagung und erstmals auch einige „Historische Anmerkungen“.

Recherche macht Spaß

… und nicht nur das! Viele Ideen in meinen Roman entstehen erst durch das, was ich beim Recherchieren erfahren habe. Deshalb freue ich mich, dass dieses Journal aus England nun bei mir eingetroffen ist „Jane Austen’s Regency World“. Perfekt für meine Regency Roses – Reihe: Spannendes aus Politik, Gesellschaft und Alltagsleben der damaligen Zeit, ergänzt mit zahlreichen Bildern.
Ich bin dann mal lesen …

Auf dem Weg ins Lektorat

In den letzten Tagen und Wochen habe ich die Geschichte um den Lord ohne Lächeln mehrfach überarbeitet, gekürzt und ergänzt. Jetzt muss ich die Arbeit erst einmal anderen überlassen: meiner Lektorin und meinem Testleser-Team. Natürlich bin ich sehr gespannt, welchen Anklag dieser dritte Band der Regency Roses-Reihe finden wird!
Während die anderen also lesen und fleißig Anmerkungen machen, geht die Arbeit für mich dennoch weiter. Zum einen möchte ich diesem Band einige historische Anmerkungen anfügen, zum anderen muss das Cover in Angriff genommen werden!

Tja, und dann ist da noch die Idee für den vierten Teil, die notiert werden möchte 🙂

Die magischen vier Buchstaben

Die magischen vier Buchstaben E N D E sind unter das Manuskript des dritten Teils der Regency Roses gesetzt. Damit ist der erste Meilenstein auf dem Weg zum neuen Roman geschafft: Die Rohfassung steht.
Doch ehe „Der Lord ohne Lächeln“ als E-Book und Taschenbuch bereit steht, liegt noch einiges an Arbeit vor mir. In den nächsten Wochen werde ich diese Urfassung der Geschichte in mehreren Durchgängen überarbeiten, bis sie dann ins Lektorat und zu meinem Testleser-Team kommt.

Aktuell rechne ich mit einer Veröffentlichung im Sommer diesen Jahres. Ich werde meine Leserinnen und Leser hier an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.
Wer nichts verpassen möchte, abonniert am besten meinen Newsletter. Er wird verschickt, sobald ein neues Buch von mir erscheint.

Netzwerke

Newsletter